Trainingsbeispiele / Indikationen

Noch nie an Geräten trainiert? Ihnen schmerzt die Schulter, das Knie, der Rücken und Sie wissen nicht, ob das überhaupt das Richtige für Sie ist?

Kein Problem. Wir bereiten Sie gut darauf vor und führen Sie kontinuierlich an die Belastung heran, indem wir:

1. am ersten Tag ein ausführliches Anamnesegespräch führen, die kardiale Belastbarkeit sicherstellen, gemeinsam alle Wünsche und gegebenenfalls orthopädische Beeinträchtigungen (Bewegungseinschränkungen, Schmerzen u.a.) besprechen;

2. Erwärmung und vorbereitende Dehnungen/Übungen durchführen

3. zunächst die Bewegungsabläufe/-techniken erlernen und dann mit dem Muskelaufbautraining beginnen

... so trainieren Sie auf der sicheren Seite und profitieren von unserer Erfahrung!

Rückentraining

z.B. bei chronischen WS - Beschwerden, abgeschlos- sener Rehabilitation nach Bandscheibenvorfällen,
Mb. Scheuermann,
Mb. Bechterew, Skoliosen, Wirbelgleiten (Spondylolisthesis)

Schultertraining

nach Schulteroperationen,
Impingement Schulterluxationen Omarthrose

Hüfte

bei Cox(Hüft-)arthrose, nach Hüft-TEP's (Gelenksersatz)

Knietraining

bei Gonarthrose,
Knorpelschäden Knie-TEP's
(Gelenkersatz) Arthroskopien,
Kreuzbandplastiken